Eurospoor 2006 in Utrecht / Niederlande

Einer der größten Modelleisenbahnmessen in Europa hatte uns eingeladen, die Eurospoor aus den Niederlanden! Der Veranstalter hatte unsere Anlage im Jahr 2000 auf der Modellebahn Messe in Köln gesehen. Damals haben wir mit der Anlage beim Publikumsplatz den ersten Preis gewonnen. Seit dem sind wir jedes Jahr regelmäßig von der Eurospoor eingeladen worden. Dieses Jahr konnten wir nun endlich zusagen und unsere Anlage wieder einem großen Publikum zugänglich machen, ca. 30.000 Menschen wurden erwartet.

Für alle Beteiligten waren die 5 Tagen sicher anstrengend und ein kleiner Kraftakt, aber die strahlenden Kinderaugen (sie durften auch mal das ein oder andere Signal stellen), all die begeisterten Menschen, der große Lob vom fachkundigem Publikum, und nicht zuletzt der Spaß den wir gemeinsam hatten, war es auf jeden Fall Wert!

Doch nun von Anfang an: Im Februar 2006 kam das Schreiben der Eurospoor "Wir laden sie herzlich ein". Und alle wollten wieder mal auf eine richtig große Ausstellung... Schnell waren 10 Mitglieder gefunden, die mitfahren wollten und auch konnten. Also haben wir zugesagt und kurz darauf war auch schon die Bestätigung da. Uns stand eine Fläche von 22 x 15 Metern zur Verfügung, 330 m² Modelleisenbahn! Unser Planer Matthias entwarf die Anlage (Plan anzeigen =>) für die Ausstellung und stellte schnell mit einem lachendem Auge fest "Die Fläche ist zu klein, wir können wieder nicht alles mitnehmen". So blieben 30 der ca. 150 Module die wir haben, zu Hause. Aber trotzdem war das Ergebnis mehr als beeindruckend, der Aufbau sehr abwechslungsreich. Einen zweigleisige Hauptstrecke von ca. 90 Metern Modullänge mit zwei großen Bahnhöfen, einem Weindorf mit Kirmes, der Bietschtalbrücke, Industrieanlagen, zwei Wendeln und viel Stecke dazwischen. Dazu kommen zwei Nebenbahnen die gemeinsam von unserem großen Bahnhof Siegthal abgehen und über ein Y Modul getrennt wurden. Hier standen auch noch mal ca. 20 Meter Modullänge mit 5 weiteren Betriebsstellen zur Verfügung. Alles in allem jede Menge Strecke für jede Menge Fahrbetrieb und Spaß. Einen gesamten Plan des Aufbaus gibt es auf Seite 2.

Nun aber genug geschrieben, Bilder sagen mehr als Worte. Hier ein paar Fotos vom Aufbau, der Plan und ein einige Fotos von unserem Besuch bei der Eurospoor 2006

<= zurück zu Seite 3 Durch anklicken können Sie die Fotos vergrößern. weiter zu Seite 2 =>

Wir sind da, der Aufbau
Wir sind da Das Chaos sind seine lauf Soll ich wirklich für ein Foto da hoch? Das soll mal eine Modelleisenbahn werden?
Tatsächlich, die ersten Module stehen Und jede Menge fehlen noch... Die erste Module stehen Die erste Betriebsstelle :-)
Reparatur in letzter Minute Noch lange nicht das Ende Die erste Front steht Endlich die ersten Probefahrten
<= zurück zu Seite 3 Durch anklicken können Sie die album vergrößern. weiter zu Seite 2 =>